**Aktuell**Aktuell**Aktuell**

Was gibt es Schöneres, als mit seinem Hund ein Team zu bilden – und dann als Team andere Menschen glücklich zu machen? Ich bin seit 16 Jahren mit meinen Hunden in verschiedenen Pflegeeinrichtungen aktiv, außerdem unterrichte ich seit 10 Jahren angehende Altenpfleger und – pfegerinnen an der F&U in Heidelberg zum Thema „Tiergestützte Therapie“. Mein Fachwissen und die vielfältigen Erfahrungen möchte ich gerne auch an Sie weitergeben!

Seminar für Mensch und Hund:
"Geprüftes Besuchshund-Team"

Voraussetzung für die Ausbildung ist der Hundeführerschein: dort sind alle wichtigen Elemente des Grundgehorsams enthalten, und es wird viel Fachwissen rund um den Hund vermittelt. Falls noch nicht vorhanden, können Mensch-Hund-Teams den Führerschein gerne bei mir ablegen.
 

Inhalt des Seminars:

  • Grundlagen zu Alterserkrankungen, bzw. bei anderen Einsatzorten auch anderes medizinisches Basiswissen auf Wunsch möglich
  • Grundlagen zur Gesprächsführung und zum Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Ausbildung des Hundes: Wir trainieren auch vor Ort in Pflegeeinrichtungen Geräusche, Gerüche und Begegnungen mit Menschen die „anders“ sind.
  • Hund und Mensch lernen, welche Spiele sinnvoll sind und wie das Team am besten die Besuchsdienste/Aktivierungen mit den Bewohnern gestaltet.
  • Last but not least ein paar rechtliche Informationen rund um Gesundheit und Hygiene, Prophylaxen beim Hund, Haftpflichtversicherung und Akquise von Einsätzen.

Die Ausbildung endet mit einer Theorie- und Praxisprüfung und Zertifikat.

Alle näheren Informationen zu zeitlichem Ablauf, Terminen und Kosten teile ich Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Ich freue mich auf Ihr Interesse und Ihre Anmeldung! Nicht zuletzt, weil ich aktuell für mehrere Seniorenheime neue Hundebesucher suche, nachdem mein Labrador Paul jetzt mit 14 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geht.

 

Herzlich willkommen!

Bevor Sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir und meinen vierbeinigen Helfern entscheiden,  möchte ich Ihnen zunächst erklären, warum ich die Erziehungshilfe durch eine Hundeschule in der heutigen Zeit für wichtig halte.  (Eine ausführliche Vorstellung meiner Person finden Sie HIER)

Viele Menschen entscheiden sich in unserer hoch technisierten Welt für das Zusammenleben mit einem Hund und holen sich damit ein wenig Kontakt zur Natur zurück. Leider fehlt manchmal das Wissen über die natürlichen Verhaltensweisen des Hundes oder über die speziellen Eigenschaften der jeweiligen Rasse.

Hundetrainerin Doris Bermich

Seit zehn Jahren helfe ich mit meinem Fachwissen erfolgreich Hundebesitzern,  ihren Vierbeiner besser zu verstehen und einen entspannten Alltag mit ihm zu erleben.

Dabei spielen nicht Befehle und Kommandos die Hauptrolle -  vielmehr geht es mir darum, dass Sie die „Sprache“ des Hundes verstehen und Ihre eigene Gestik, Mimik und Stimme für den Hund verständlich einsetzen. Wir nutzen das natürliche Lernverhalten des Hundes,  um die Alltagsregeln sowie die Kommandos des Grundgehorsams über positive Motivation zu vermitteln.

Über eine Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Hund würde ich mich sehr freuen

Ihre Doris Bermich